Tasche aus Leder

Tasche aus Leder

Unser Laser Cutter schneidet nicht nur Holz oder Acrylglas, sondern ist auch perfekt für Textilien oder Leder geeignet. Michi hat deshalb aus einer alten Lederhose eine Tabaktasche und eine Brillentasche geschnitten. Inklusive der Löcher für die Handnaht.

Was entsteht in den Steyr-Werken? Teil XXVI – Taschenlampe

Was entsteht in den Steyr-Werken? Teil XXVI – Taschenlampe

Ein kleines Projekt das etwas Licht ins Dunkel des Winters bringt. Genaugenommen sorgen 56 SMD-LEDs in COB-Ausführung ( =Chip on board, das sind LEDs die auf einem Trägermaterial verlötet und in ein Harz eingegossen sind) für etwa 5 Watt Lichtleistung. Zwei Akkus in der Bauform 18650 liefern 7,4 V. Da die LEDs 12 V Versorgungsspannung brauchen, ist dazwischen noch ein Step-Up-Wandler geschaltet.

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Seit ein paar Wochen hat mein zweiter Bildschirm im Arbeitszimmer kein Bild mehr angezeigt. Nach dem Einschalten hat die blaue LED nur mehr nervös geblinkt, und nicht wie zuvor ruhig im zwei Sekunden Takt. Ein paar Tage vor Weihnachten hats dann gepasst und ich hab mir das Gerät im Zuge des Zusammenräumens vorgeknüpft. Neugieriger Beobachter war mein Sohn.

Weil ich schon viel über geplante Obsoleszenz gehört habe, und dort immer wieder das plakative Beispiel überlasteter Kondensatoren aufgegriffen wird, hatte ich auch schon einen Verdacht. Das Gerät war in fünf Minuten so weit zerlegt, dass wir die Platine vor uns liegen hatten, die der Spannungsversorgung dient. Und nach kurzem Suchen war auch wirklich ein Elko (so heißen diese berüchtigten Bauteile, die in der Lage sind Ladung zu speichern, und irgendwann den Geist aufgeben) ausgemacht, der an der Oberseite aufgeplatzt war. Das war so wie in einem Film wo man als Zuseher sagt: „naja ein bisschen übertrieben, wie offensichtlich das war.“ Siehe Foto.

Ein paar Minuten später war der kaputte gegen einen neuen Elko getauscht und das Gehäuse wieder zugeschraubt. Netzstecker rein, einschalten und das gewohnte regelmäßige Blinken der LED war zurück.

Vielleicht 15 Minuten Zeitaufwand, 20 Cent Materialkosten und die begeisterten Augen eines Achtjährigen. Und die Hoffnung, dass auch bei uns bald Begünstigungen für Reparaturen kommen wie in Schweden. Und die Sicherheit, dass das Repair-Cafe ein Projekt mit viel Potenzial ist.

Für alle die es noch nicht wissen: Das Repair-Cafe findet immer vor unseren Steyr-Werke-Treffen ab 17 Uhr statt. Das nächste Mal am 19. Jänner. Initiiert wurde es von Monika, in Zukunft wird es Mario weiterführen. Unterstützung in Form von großen und kleinen Besuchern und helfenden Händen ist immer willkommen.

Schöne Feiertage und schmeißt nix weg nur weil es kaputt ist!

Was entsteht in den Steyr-Werken? Teil XXV – Anhänger

Christian hat einen Grund. Und das ist ein guter Grund für einen Rasentraktor. Und der wiederum ein guter Grund für einen Anhänger. Weils praktisch ist. Für Grünschnitt, Erde, Werkzeug, Kinder, …

Die meisten Teile davon waren im „das werf ich nicht weg weil das kann ich bestimmt irgendwann brauchen“-Bereich vorhanden. Und die Kupplung wurde gekauft.

Was entsteht in den Steyr-Werken? Teil XXIV – Sprosse

Was entsteht in den Steyr-Werken? Teil XXIV – Sprosse

8592c8_cb8c062a48b04d058aa96d0e09ffb9e1

Kleinräumlicher Transport von Obst und Gemüse sowie die Stärkung sozialer und gemeinschaftlicher Komponenten von Foodcoops sind das Anliegen der „Sprosse“. Einfachheit und simple Reproduzierbarkeit des Leiterwagens als Radanhänger, der gleichzeitig in einen Marktstand umgebaut werden kann, sind die funktionellen Anwendbarkeit des Projekts, das optimal auf die Bedürfnisse von Ausstellung der gerade geernteten oder von regionalen Bauern bezogenen Lebensmittel und den DIY- Gedanken eingeht und auf unkomplizierte weise versucht, das Konzept von Lebensmittelkooperativen und dessen Nachhaltigkeitscharakter wiederzugeben.

8592c8_6d81f595739c464a88977422f451ea75

Was entsteht in den Steyr-Werken? Teil XXIII – rope Gürtel

Was entsteht in den Steyr-Werken? Teil XXIII – rope Gürtel

Bevor sich die Hose abseilt, hat sich Sebastian gedacht, lieber einen Gürtel verwenden. Der Gürtel selbst besteht aus Resten von Einfachseilen. Diese sind für Fangstöße in der Größenordnung von 9,3 kN (entspricht 930 kg) ausgelegt und sollten so auch nach einem umfangreicheren Menü nicht gleich reißen. Durch den simplen Metallteil ist es möglich sich den Gürtel auf die Wunschgröße einzustellen. Zum Öffnen und Schließen wird dann nurmehr die Schlaufe ein- bzw. ausgehängt. Man kann den Gürtel auch kaufen.

DSC_00541