Eröffnung mit Besuch von Alexander Van der Bellen

Eröffnung mit Besuch von Alexander Van der Bellen

Gestern wurde unser Makerspace offiziell eröffnet. Mitglieder, Sponsoren und geladene Gäste waren bei uns zu Besuch. Andi Kupfer führte durch drei kurzweilige Interviewrunden in denen die Arbeit der letzten Monate beleuchtet wurde und alle maßgeblich beteiligten Akteure zu Wort kamen. Im Anschluss hatten alle Besucher die Möglichkeit sich ein erstes Bild unserer Werkstatt zu machen. Auch wenn noch nicht alle Werkzeuge und Maschinen in Betrieb sind, kann man das große Potenzial unseres Makerspace schon recht gut abschätzen. So waren auch alle Rückmeldungen durchwegs positiv.

Im Anschluss an ihren Besuch im Museum Arbeitswelt im Zuge der Dreißigjahrfeier waren unser Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seine Frau auch bei uns im Makerspace. Nach einer kurzen Vorstellung unserer Idee war auch noch Zeit für ein Erinnerungsfoto.

Nach dem Festakt im Museum öffneten wir dann noch einmal für alle Gäste den Makerspace. Das Interesse war riesig, hunderte Leute strömten durch den Raum. Im Röda wurde der erfolgreiche Tag dann noch gebührend gefeiert.

Wir sperren auf, wir laden ein!

Wir sperren auf, wir laden ein!

Es liegen Monate des intensiven Arbeitens und Organisierens hinter uns. Das lohnende Ergebnis – der erste Makerspace in Oberösterreich – öffnet kommende Woche zum ersten Mal seine Türen. Wir freuen uns, euch dazu einladen zu dürfen!

Am 28. April besteht ab 14 Uhr für Vereinsmitglieder, Sponsoren und andere geladene Gäste die Möglichkeit, den Raum mit seinen vielfältigen Möglichkeiten zu besichtigen. Um 15 Uhr wird es eine kurzen offiziellen Teil geben. Um einen intensiven Austausch zu ermöglichen und die Vorbereitungsarbeiten im Museum nicht zu stören, ist dieser Termin ausschließlich Mitgliedern und Unterstützern vorbehalten.
Im Anschluss findet nämlich ab 19 Uhr der Festakt zur „30 Jahre Museum Arbeitswelt“-Feier statt, zu der wir euch auch herzlich einladen. Bei Interesse bitte um Anmeldung unter 07252/77351-0 oder anmeldung@nullmuseum-steyr.at. Im Anschluss an den Festakt werden wir den Makerspace noch einmal für alle Gäste zugänglich machen. Danach lassen wir den Abend im Kulturverein Röda ausklingen.

Schon zwei Tage darauf findet am Sonntag, dem 30. April ab 10 Uhr der Tag der offenen Tür im Makerspace statt. Wir freuen uns über zahlreiche große und kleine BesucherInnen! Hier gibt es  dann auch alle Antworten auf die Fragen: Wann wird der Makerspace geöffnet haben?, Wieviel kostet die Nutzung?, Welche Werkzeuge und Maschinen stehen zur Verfügung?, etc. An diesem Tag haben wir bis 18 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf zwei aufregende und anregende Termine!

London Calling: Steyr-Werke beim South London Makerspace

London Calling: Steyr-Werke beim South London Makerspace

Sebastian und Manuel nahmen sich auf ihrer privaten Reise Zeit und besuchten im Namen des Vereins Steyr-Werke den South London Makerspace. Director und Gründer des Makerspaces Dermot Jones nahm sich ausführlich Zeit und führte uns durch die Räumlichkeiten. Es war Sonntag und einige Kinder arbeiteten gerade an einem Arduino-Projekt. Der Laser-Cutter und der 3D-Drucker brummten und auch in der Holzwerkstatt surrten die Maschinen. Eine positive und angenehme Stimmung lag im Raum und keiner der anwesenden Personen fühlte sich belästigt oder gestört über unseren Besuch. Im Gegenteil, die Freude war groß, dass sich jemand aus Österreich die Mühe macht, ihren Makerspace zu besichtigen.

Manuel Steinhuber und Sebastian Schuster, beides Vorstände des Vereins Steyr-Werke stehen mit Director Dermot Jones vor dem South London Makerspace.

Wir spürten deutlich, dass dieses Projekt mit Herzblut und viel Energie aufgebaut wurde und waren uns sicher, dass uns Dermot und auch die anderen anwesenden Maker einiges erzählen konnten über die Herausforderungen beim Aufbau und im laufenden Betrieb. Nach fast 2 Stunden erfuhren wir einiges aus dem “Nähkästchen”. Vieles bestätigte unsere Annahmen und Ideen, wir bekamen aber auch ein paar neue Ansätze und Anregungen. Zwei Dinge waren Dermot enorm wichtig: Vertrauen in die NutzerInnen und eine lebendige Community.

South London Makerspace: ein paar Eindrücke vom Aufbau

“Don’t do everything on your own – otherwise you burn out.” Dermot Jones (Director South London Makerspace)

Wir glauben, dass wir auf einem sehr guten Weg sind, denn der Steyr-Werke Makerspace wird ein top-ausgestatteter Raum der sich auch sehen lassen kann. Das Feedback aus London zu den wunderschönen Räumlichkeiten und zum Angebot an Maschinen und Werkzeugen ist überragend.

Fazit: Der Steyr-Werke Makerspace steht den Angeboten in den Metropolen um nichts nach und wird eine Bereicherung für unsere Region. Die Vorfreude auf die Eröffnung des ersten Makerspace in Oberösterreich am 28. April 2017 im Museum Arbeitswelt in Steyr ist riesig!

Mehr Infos zum South London Makerspace

South London Makerspace auf Youtube
South London Makerspace auf Facebook

Ein paar Eindrücke vom South London Makerspace

Die Zeit vergeht wie im Flug

Im Makerspace geht es im Wochenrythmus Schritt für Schritt weiter mit dem Umbau und Ausbau. Parallel dazu entwickeln wir – unterstützt durch die Ergebnisse der Umfrage an der sich weit über 100 Leute beteiligt haben – ein Nutzungsmodell. Wann ist der Makerspace geöffnet? Wer macht Dienste? Wieviel kostet die Nutzung? Welche Preismodelle gibt es? Wer macht die Einschulungen? … Viele Fragen, die wir zum Teil recht heftig diskutieren. Da kommt dieser entspannte Teaser als Ausgleich gerade recht 😉

 

Vorschau aufs nächste Treffen

Vorschau aufs nächste Treffen

Liebe Steyr-WerkerInnen!

Kommenden Donnerstag starten wir um 17 Uhr mit dem Repair-Café. Im Anschluss findet wie gewohnt ab 19 Uhr unser Treffen statt.

Es gibt richtig viel Neues zu berichten, und zwar ausschließlich Positives! Und wir können dieses Mal auch schon unseren Makerspace im Museum Arbeitswelt besuchen und euch die geplante Raumaufteilung/die Arbeitsbereiche vorstellen.

Vorschau

  • Termine
    28. April, Interne Makerspace-Eröffnung für Mitglieder und unsere Sponsoren. Parallel dazu findet im Museum die Dreißigjahrfeier statt.
    30. April, Offizielle Makerspace-Eröffnung, Tag der offenen Tür
    20. und 21. Mai, Maker Faire Vienna (ihr könnt euch noch bis 28. 2. als Aussteller anmelden)
    29. und 30. September, Steyr Mini Maker Faire 2017
  • Vorstellung unserer Bedarfsliste für den Makerspace
  • Überblick über die laufenden Sponsoring-Aktivitäten (wie bereits letztes Mal angekündigt sind die Rückmeldungen super. Wir haben bereits zahlreiche Zusagen von Unternehmen, die von Anfang an bei unserer Idee dabei sein möchten. (Microsoft Austria, ThyssenKrupp Materials Austria, Energie AG, Sintratec AG, BMW Steyr Logistik, …)
  • Vorstellung der Sponsoring-Mappe
  • Geplantes Projekt mit der FH-Steyr über die regionale Auswirkung unseres Makerspace
  • OpenLab im Makerspace in Zusammenarbeit mit der Profactor GmbH und dem Museum Arbeitswelt Steyr
  • Mani und Basti werden sich in London mit den Gründern der Open Space Agency treffen. Deren Ultrascope-Projekt wollen wir auch in Steyr umsetzen. Außerdem steht ein Besuch im South London Makerspace auf dem Programm.
  • Umfrage Nutzungsmodell. Wir würden gerne von euch wissen, was die Nutzung des Makerspace kosten darf und wie die Kosten zwischen fixen und nutzungsabhängigen aufgeteilt sein sollen.
  • Besichtigung des Makerspace im Museum Arbeitswelt. Vorstellung der geplanten Raumaufteilung und Arbeitsbereiche.
  • Besprechung des Aufbauplans